Hörbefehl!!! | Museum | Fiction |

Ich dachte immer, dass Zeitreisen physikalisch und philosophisch nicht möglich sind. Wenn man in die Vergangenheit reisen würde, um sein Leben zu beeinflussen, könnte das dazu führen, dass man in der Gegenwart gar nicht existiert hätte, was wiederum zur Folge haben würde, dass man nicht in die Vergangenheit gereist wäre, ergo diese auch nicht hätte beeinflussen können, was wiederum dazu geführt hätte, dass die Gegenwart so ist, wie sie ist. Außerdem braucht man eigentlich für Zeitreisen einen Delorean und die sind inzwischen echt schwer zu bekommen. Also bleibt uns Normalsterblichen nicht mehr, als sich zu freuen, dass es neue Musik gibt, die uns direkt in die 80er katapultiert. Vielen Dank an Fiction aus London.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s